Startseite / Aktuelles / Kanzlei / Beratung / Serviceinformationen / Eigene Schulungsangebote / Lehrveranstaltungen / Lektorat / Presse / Kontakt / Impressum


 

Beratung

Mandanteninformationen

Außergewöhnliche Belastungen

Kosten für ständige Begleitung absetzbar

Ein alter oder behinderter Mensch kann Aufwendungen für eine ständige Begleitung und seine persönliche Betreuung - z. B. durch seinen Lebensgefährten - als außergewöhnliche Belastung absetzen. Die Begleitbedüftigkeit muss durch das Merkzeichen "H" oder "aG" im Schwerbehindertenausweis oder durch ein im vorhinein ausgestelltes amtsärztliches Attest nachgewiesen werden.

Ist ein Behinderter Mensch auf ständige Begleitung angewiesen, sodass er eine Urlaubsreise nur mit einer Begleitperson durchführen kann, kann er die Mehrkosten für Fahrt, Unterkunft und Verpflegung der Begleitperson in angemessener Höhe bis 800 EUR als außergewöhnliche Belastung absetzen - und zwar zusätzlich zum Behinderten-Pauschbetrag.

Alle Beiträge sind nach bestem Wissen zusammengestellt. Eine Haftung für deren Inhalt kann jedoch nicht übernommen werden.
Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Startseite / Kanzlei / Beratung / Serviceinformationen / Eigene Schulungsangebote / Lehrveranstaltungen / Lektorat / Presse / Kontakt / Impressum

 

© 2005-2013 Petra Grabowski - Steuerberaterin & Diplom-Betriebswirtin (FH)
Hagdornstr. 8, 40721 Hilden / Rheinland
Tel.: (0 21 03) 911 331 Fax: (0 21 03) 911 332

steuerberatung@petra-grabowski.de

zuletzt aktualisiert: 09.04.2013

 
Mitglied der